Top | Haupt-Navigation | Unternavigation | Direkt zum Inhalt
 

Hauptnavigation:

 
Kopfbild

Unternavigation:

Inhalt

Wanderführer -
die Botschafter der Region

Ausbildung

...zum Wanderführer sowie Natur- und Landschaftsführer

Zielsetzung

Die Wanderführerausbildung greift die Hauptanliegen der Wanderverbände auf, um u. a. Menschen für das Wandern zu begeistern und sie an die landschaftlichen und kulturellen Besonderheiten unseres Landes heranzuführen. Ziel des Lehrgangs ist die Ausbildung von interessierten Vereinsmitgliedern aber auch Nichtmitgliedern zu zertifizierten Natur- und Landschaftsführern, die ihr Wissen zu Natur, Kultur sowie zu wanderspezifischen Themen im Rahmen von geführten Wanderungen innerhalb und außerhalb der Ortsgruppen der Wanderverbände vermitteln können.





Zertifizierung


Die Lehrgänge schließen mit dem Zertifikat des Deutschen Wanderverbands ab. Diese Ausbildung ist in Baden-Württemberg durch das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport staatlich anerkannt. Seit 2006 arbeiten wir mit der Umweltakademie Baden-Württemberg zusammen, die den bundesweiten Arbeitskreis der staatlich getragenen Bildungsstätten im Natur- und Umweltschutz (BANU) vertritt. Somit wurde die Ausbildung 2007 novelliert und zusätzlich an den Lehrgangsstandard des BANU angepasst. Insofern erhalten die Teilnehmer nach erfolgreichem Abschluss neben dem Zertifikat des Deutschen Gebirgs- und Wanderverbands zusätzlich das Zertifikat „Zertifizierter Natur- und Landschaftsführer“, das vom BANU verliehen wird und bundesweit anerkannt ist.

Der zertifizierte Natur- und Landschaftsführer ist eine Initiative des Bundesweiten Arbeitskreises der staatlich getragenen Bildungsstätten im Natur- und Umweltschutz (BANU) und ihrer Partner (Verband Deutscher Naturparke e.V., Bundesverband Naturwacht e.V., Europarc Deutschland und ANU e.V.) zur Umwelt- und Nachhaltigkeitsbildung.

Mehr Infos bei der Heimat- und Wanderakademie Baden-Württemberg

Weitere Informationen:

 
 
 
oben drucken